Energy Harvesting Orthese

Orthesen sind Schienen, die normalerweise zur Entlastung bzw. Stabilisierung von Gelenken eingesetzt werden. Eine Energy-Harvesting-Orthese hingegen erzeugt, an einem Knie befestigt, bei Bewegung des Beines Strom. Energy Harvesting ist also eine Möglichkeit, Strom aus alternativen Quellen, beispielsweise der kinetischen Energie, zu gewinnen. Und wenn man Energie dort produziert, wo sie gebraucht wird, muss man sie nicht unnötig speichern.

Die Idee zur Orthese entstand während des Semesterprojektes "Games for future" im Wintersemesters 2019 unter der Betreuung von Prof. Jonas Hansen und Tristan Schulze an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.

Für das von der Kulturstiftung des Bundes geförderte Projekt Dig it? der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig wird das Orthesen Projekt weiterentwickelt. Wir wollen uns konkret mit der Möglichkeit der Ressourcenschonung im Museum beschäftigen. Dabei denken wir an die Nutzung von Audio-Guides und andere elektronische Medien. Das Projekt ist ein Versuch, für den bewussten Umgang mit Ressourcen zu sensibilisieren. Den Strom, den die digitalen Medien in der Ausstellung benötigen, müssen die Besucher:innen deshalb selbst erzeugen.

Idee und Realisierung: Franziska Kinder, Wenzel Reichmuth und Tristan Schulze
Danke an: shieldex Statex Produktions- und Vertriebs GmbH für die Material-Unterstützung.

Ausstellung 17.Juni 2022 - 30. Dezember 2022:
Präsentation der Energy harvesting Orthese im Rahmen des einjährigen Förderprojektes Dig it? - https://digit.gfzk.de/de




Aktueller Prototyp


Aktueller Prototyp

Orthese in Bewegung

Der gewonnene Strom wird für einen Audio Guide genutzt.

Entwickelte Audio Guide Low Power Platine von Wenzel Reichmuth




Prozessbilder


Der erste Prototyp aus dem Wintersemester 2019

Ausschnitt aus dem Trailer

Ausschnitt aus dem Trailer

Trailer zum Spiel "Capture the Hood" - Spiel zum ersten Prototypen aus dem Wintersemester 2019

REDESIGN - Polyester Hardcase und 3D-Druck Fassung/Gelenk für Dynamo und Platine

gelaserte Formen aus Polyester und PU

Zur Polsterung der Orthese gieße ich PU-Schaum in diversen Farben und Formen

Schaum wird per Laserverfahren in Form gebracht

Schaum und Rohling für das Orthesen-Case

Prototyp Januar 2022